Aus dem Verlag.

Kapital Medien, 3. September 2012
APlus8KM.jpg

Nachhaltig Investieren

Die neue Ausgabe der Zeitschrift AnlegerPlus ist da. Das junge Magazin für Kapitalanleger erklärt einmal im Monat alles, was Anleger wissen müssen. In dieser Ausgabe behandeln wir ausführlich nachhaltige Investments.

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die Energiewende zur Chefsache erklärt und Umweltminister Peter Altmaier bewirbt das Vorhaben eifrig. Nicht erst seit der Katastrophe in Fukushima ist Nachhaltigkeit modern – vielmehr brandet die „grüne Welle“ bereits seit geraumer Zeit durch Deutschland. Neben Biolebensmitteln und –supermärkten spült sie auch grüne Investments an Land.

 

In unserer aktuellen Ausgabe gehen wir in diesem Kontext dem Begriff der Nachhaltigkeit auf den Grund. Die zentralen Themen in Sachen Nachhaltigkeit sind Schonung der Ressourcen und der Klimawandel. Daraus haben sich ökologisch orientierte Unternehmen entwickelt, die zum Beispiel neue Werkstoffe aus nachwachsenden Rohstoffen oder energiesparende Verfahren entwickeln. Doch nicht nur ökologische Produkte fallen unter nachhaltige Investments, sondern auch Unternehmen, die ökologisch und sozial nachhaltig wirtschaften. Ethische und religiöse Aspekte rücken bei der Geldanlage ebenfalls für viele in den Mittelpunkt.
Die Anleger haben mal wieder die Qual der Wahl – deshalb geben wir einen Überblick, in welche Felder investiert werden kann und führen beispielhaft Unternehmen und Produkte auf.
Als Tipp geben wir unseren nachhaltig interessierten Lesern noch eine Buchempfehlung zu dem Thema mit auf den Weg.

Neben der Energiewende beherrscht immer noch der gefloppte Facebook-Börsengang die Medien – nicht zuletzt seit viele Ankeraktionäre mit Ablauf der Haltefrist ihre Anteile verkauft haben. Unser Autor macht eine Bestandsaufnahme des missglückten IPOs und vergleicht diesen mit dem des Börsengiganten Google.

Erfreulicher wird dann die Betrachtung unserer Qualitätsaktie. In der aktuellen Ausgabe hat es die Kabel Deutschland Holding AG an diese Stelle geschafft. Das Unternehmen hat sich unter der Beteiligungsgesellschaft Equity zu einem vollwertigen Telekommunikationsanbieter gemauster, der der Konkurrenz ordentlich Druck macht. Außerdem hat sich der Aktienwert seit dem Börsengang mehr als verdoppelt und für Oktober steht die erste Dividendenauszahlung an. Unser Autor hat dazu den Finanzvorstand Dr. Andreas Siemen befragt.

Sind Sie neugierig geworden? Dann bestellen Sie sich gleich die aktuelle Ausgabe AnlegerPlus auf http://www.anlegerplus.de/meta/abo-2/.

Viel Spaß beim Lesen wünscht die

Redaktion AnlegerPlus
Design Linkable