Aus dem Verlag.

Magazin, 8. Oktober 2020
9 20bannerKMwebsite

Hidden Champions: Top in der Nische

Marktführer aus dem Mittelstand findet man in den unterschiedlichsten Branchen. Und diese Unternehmen haben die Coronakrise gut gemeistert. Leider sind nur wenige der sogenannten Hidden Champions börsennotiert. Für Anleger bieten sich dennoch spannende Investmentmöglichkeiten, die wir im neuen AnlegerPlus-Magazin vorstellen. Die Ausgabe 9/2020 erscheint am Samstag, den 10. Oktober 2020.


Titel: Entscheidend für den Erfolg von Hidden Champions ist der richtige Mix aus nachhaltigem Wachstum und Bilanzqualität. Bei der Auswahl von spannenden Einzelwerten haben wir uns für zwei Titel mit unterschiedlicher Ausgangslage entschieden. Während der eine mit seinem Geschäftsmodell vom Trend zu erneuerbaren Energien schon jetzt profitiert, durchläuft der andere ein Konjunkturloch. Entsprechend ist auch die Kursentwicklung der jeweiligen Aktie. Was beide eint, sind gute Perspektiven. Unsere Fondsvorstellung spürt die vergleichsweise wenigen börsennotierten Hidden Champions in der DACH-Region auf und unterzieht diese zusätzlich einer Nachhaltigkeitsbetrachtung.

 

Hidden Value: Als Anleger gut durch die Covid-Zeiten zu kommen, ist nicht einfach. Diese Erfahrung haben wohl die meisten Investoren in den letzten Monaten gemacht. Dennoch gibt es immer wieder interessante Gelegenheiten im Bereich der Sondersituationen, wie unser Gastautor, ein erfahrener Investor, zu berichten weiß.

 

Dividenden: In wirtschaftlich schwierigen Zeiten stehen regelmäßig viele Geschäftsmodelle auf dem Prüfstand. Dies gilt umso mehr für die aktuelle Pandemielage, in der viele Branchen von Konjunktureinbrüchen betroffen sind. Dividendenjäger müssen in diesem Szenario zu Trüffelschweinen werden, um die „Dividendentrüffel“ aufzuspüren.

 

Börsengänge: Wenn es auch im zweiten Quartal 2020 Corona-bedingt zu einem Einbruch bei den Börsengängen weltweit gekommen ist, die IPO-Bilanz der ersten sechs Monate in diesem Jahr sieht gar nicht so schlecht aus. Und seit Juli nehmen die globalen Primärmärkte einen rasanten Aufschwung. 2020 könnte am Ende sogar noch ein Rekordjahr werden.

 

Value-Aktie: Schokolade wird zu Recht als Superfood bezeichnet und die Konsumenten wollen sie gerade in schwierigen Zeiten nicht missen. Unsere Value-Aktie, ein bereits 1894 gegründeter Nahrungsmittelriese, hält im Heimatmarkt USA einen hohen Marktanteil und vereint Stabilität und Wachstum.

 

Was wir sonst noch zu berichten haben:

Value Investing bedeutet, Aktien günstig einzukaufen. Nachhaltig bedeutet, dass Unternehmen unter Umweltaspekten, sozialen Gesichtspunkten und in der Unternehmensführung nachhaltig agieren sollen. Wie das zusammenpasst, erläutert ein erfolgreicher Fondsmanager in einem Gastbeitrag.

Die EU-Durchführungsverordnung ist am 3.9.2020 in Kraft getreten. Sie macht den Weg frei für die technische Umsetzung der 2. EU-Aktionärsrechte-Richtlinie, kurz ARUG II. Was diese Verordnung genau regelt, erfahren Sie in unserer Rubrik IR-Intern.

Der österreichische Aktienmarkt hinkt den Indizes der Nachbarländer hinterher. Die schwache Wirtschaftsentwicklung aufgrund der Coronapandemie und der niedrige Ölpreis belasten vor allem die Energiewerte an der Wiener Börse, doch es gibt einen Lichtblick.

 

Den könnte auch ein 2015 bei AnlegerPlus als Qualitätsaktie vorgestelltes Unternehmen vertragen. 2021 könnte es tatsächlich wieder aufwärts gehen, wie unser Qualitätscheck zeigt.

Einen Schritt weiter ist das Unternehmen, das wir im HV-Bericht näher betrachten. Nach Jahren der Sanierung und Neuausrichtung präsentierte es sich zukunftsfähig aufgestellt.

 

Berlin ist zurück im DAX und sogar gleich doppelt vertreten. Der Hauptstadtbericht der SdK zeigt die Perspektiven der Berliner Unternehmen in Corona-Zeiten.

Die Pandemie hat den MDAX ebenso im Griff. Wir unterziehen ausgewählte Unternehmen der 2. Börsenliga einer KGV-Analyse.

 

Im Wissensteil geben wir einmal einen Überblick zu Corona-bedingten, meist befristeten, Änderungen im Steuerrecht und erläutern in einem anderen Beitrag den Unterschied zwischen Rückstellungen und Rücklagen in der Bilanz.

 

Sind Sie neugierig geworden? Dann testen Sie uns über ein Jahresabo inkl. interessanter Buchprämie.

 

Viel Spaß beim Lesen wünscht

die Redaktion von AnlegerPlus

Design Linkable

Diese Website verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung und die Verwendung von Cookies und um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte bereitzustellen. Weiteres erfahren Sie unter der Rubrik Datenschutz.

X schließen