Aus dem Verlag.

Kapital Medien, 2. September 2017
Cover 8KapMed

Brumm brumm…psssst! Autowelt im Wandel

Die aktuelle Ausgabe unserer Zeitschrift AnlegerPlus ist ab Samstag, den 2. September im Handel erhältlich. Unser Titelthema diesmal: Die Autowelt im Wandel. Völlig neu gemischt werden derzeit die Karten in der Autobranche. Elektromobilität und autonomes Fahren geben die Trends vor. Außerdem bieten wir Ihnen ein kleines Special zur österreichischen Börse.


Titel: Trotz des anhaltenden Diesel-Skandals und der Kartellvorwürfe in der Autobranche: Das Interesse der Endkunden am Thema Auto besteht weiterhin. Die Themen von morgen sind Digitalisierung, autonomes Fahren und alternative Antriebe. Auch für Anleger sind diese von großer Bedeutung: Erfolgreich werden diejenigen Unternehmen sein, die jetzt nicht den Anschluss verlieren. Dabei stehen aber nicht nur Hersteller und Zulieferer im Fokus, sondern auch branchenfremde Firmen.

 

Investmentfonds Konsumgüter: Ein Leben ohne Konsum? Für die allermeisten Menschen ist dies ein undenkbares Modell. Alternativen gibt es in unserer arbeitsteiligen Welt kaum. Auch der Selbstversorger kommt um die eine oder andere Anschaffung nicht herum. Und tatsächlich wird auch heute mit der Produktion und dem Handel von Konsumgütern gutes Geld verdient. Wir gewähren einen Einblick in diesen Sektor.

 

Auslandsbörse: Der österreichische Aktienmarkt setzt seinen Mitte 2016 gestarteten steilen Anstieg weiter fort. Das Vertrauen in die Wiener Börse ist bei den Anlegern offenbar zurückgekehrt. Die aktuellen Konjunkturzahlen stimmen ebenfalls zuversichtlich und präsentieren sich weiterhin in einer sehr starken Verfassung.

 

Inlandsbörse: Auf unserer Deutschlandreise machen wir heute am nördlichsten Punkt der Republik Station: Wir besuchen Schleswig-Holstein und den mittendrin liegenden Stadtstaat Hamburg. Könnte der Kontrast größer sein? Schleswig-Holstein ist das ärmste der alten Bundesländer, Hamburg von allen 16 das reichste. Die großen Indexwerte der Region zieht es daher in die Hansestadt, Schleswig-Holstein taucht dagegen erst im TecDAX auf.

 

Qualitätsaktie: Unsere heutige Qualitätsaktie war beim Börsengang 1999 ein Vorreiter und kam als Spin-off an die Börse – eine Variante, die später namhafte Firmen wie LANXESS, OSRAM oder Uniper ebenfalls wählten. Die Erstnotiz des Qualitätswertes lag damals bei 6,50 Euro, heute steht die Aktie deutlich höher. Sie wollen wissen, wer der selbsternannte „führenden Anbieter für Business Equipment Solutions in Europa und Nordamerika“ ist? Wir sagen es Ihnen in dieser Ausgabe AnlegerPlus!

 

Sind Sie neugierig geworden? Dann testen Sie uns und fordern gleich die aktuelle Ausgabe AnlegerPlus an unter  www.anlegerplus.de/meta/abo-2/schnupperabo.

Besuchen Sie uns auch auf Facebook unter www.facebook.com/AnlegerPlus.

 

Viel Spaß beim Lesen wünscht die

 

Redaktion AnlegerPlus

Design Linkable